Mehr Informationen

Dieser Text wurde automatisch übersetzt.
Dies ist ein großartiger, größtenteils originaler Shelby GT500, der sein Leben im Westen verbracht hat und gut gewartet und nur bei Bedarf restauriert wurde. Der grundlegende Inspektionsbericht, vollständige Fotos, Videos und mehr unter classicpromenade.com Der GT500 ist ein weitgehend originales Auto, das bei Bedarf sorgfältig restauriert wurde. Mit dem 428 CID V8, dem Viergang-Schaltgetriebe und dem Traction-Lok-Heck ist dies ein leistungsstarker Shelby. Dieser Shelby hat eine bekannte Geschichte und ist seit Jahrzehnten im Shelby-Register gut dokumentiert. Es wurde am 12. Dezember 1966 im Ford-Werk und am 4. Januar 1967 im Shelby-Werk gebaut. Es wurde am 6. Januar 1967 an das El Paso Auto Center geliefert und am 2. Februar 1967 von Abelardo Quesada aus El Paso, TX, zum ersten Mal gekauft. Zu den späteren Eigentümern gehörten Doug Liechty, Jan Orme aus Kalifornien, Danny Miller aus Niland, Kalifornien und zuletzt Jared Hare in Mesa, AZ. Dieser Shelby gehört jetzt einem unserer Konsignationskunden. Wir lieben die hellgrüne Metallic-Farbe, bei der der weiße Besitzer Le Mans-Rennstreifen hinzugefügt hat. Die Farbe scheint viele Abschnitte der Originalfarbe mit zusätzlichem Klarlack zu haben. Insgesamt ist der Lack und das Chrom gut bis sehr gut. Der Lack weist eine Orangenhaut auf und der vordere Kotflügel auf der Fahrerseite weist eine kleinere nach oben gerichtete Delle auf. Das Chrom insgesamt ist sehr originell und schön mit ein paar kleinen Bereichen von Unvollkommenheiten. Es hat den einteiligen schrägen Frontgrill mit den Mittelverlängerungen für die Scheinwerfer. Es hat die Kelsey-Hayes 15-Zoll-Magstar-Räder und die funktionellen Seitenbremsschaufeln. Das schwarze Interieur ist sehr schön und soll mit Ausnahme des schwarzen Teppichbodens alle original sein. Der Zustand des Innenraums spiegelt ein Auto wider, das gut gepflegt wurde. Der Innenraum sieht sehr scharf aus und hat eine gleichmäßige Patina wie der Rest des Shelby. Der Motorraum sieht sehr detailliert aus. Der 428 CID mit zwei Kohlenhydraten soll fast 400 PS leisten. Die Details im Motorraum sehen sehr korrekt und originell aus. Dieser Shelby ist mit Scheibenbremsen, Servolenkung, Schultergurt und Viergang-Schaltgetriebe ausgestattet.